Mitmensch sein und Schwerkranke begleiten. Sie!?

Fühlen Sie sich angesprochen und verfügen Sie über Zeit, um schwerkranke und sterbende Menschen zu begleiten? Wir suchen freiwillig Begleitende, um Menschen in der herausfordernsten Lebenssituation zur Seite zu stehen. Wenn Sie lebenserfahren sind, gute Wurzeln haben, wache Sinne und einen klaren Geist sowie sorgfältig mit ganz unterschiedlichen Menschen umgehen können, möchten wir Sie gerne kennen lernen.

Aufnahmeprocedere

  • Erstkontakt via Mail oder Telefon
  • Anmeldebogen wird verschickt und von Ihnen ausgefüllt retourniert inkl. 2 Strafregisterauszüge*
  • Einladung zum Erstgespräch
  • Schnuppertag auf der Palliativstation des KSSG
  • Auswertungsgespräch
  • Im gegenseitigen Einverständnis Vereinbarung zur Freiwilligenarbeit
  • Palliative Care Grundkurs SRK bei nächstmöglichem Kurs
  • Kurzpraktikum Pflege (4 Tage und 1 Nacht) innerhalb des ersten Halbjahres

    *Wir begleiten Menschen in sensiblen Situationen und möchten alles in unseren Möglichkeiten stehende tun, um sie zu schützen. Deshalb verlangen wir von BewerberInnen für den Freiwilligen-Dienst beide Strafauszüge: den gewöhnlichen erhalten Sie mit Ihrem Personalausweis und Fr. 20.- auf jeder Poststelle oder im Internet. Für den Sonderprivatauszug senden wir Ihnen nach Erhalt des Fragebogens eine Arbeitgeber-Bestätigung mit der sie diesen -  gleich wie oben beschrieben - beziehen können.

Ihr Einsatz als freiwillig Begleitende/Begleitender

  • Die Einsatzanfragen kommen an die Geschäftsstelle, in Absprache mit Ihnen bzw. gemäss Ihren zeitlichen Möglichkeiten wird der Einsatz organisiert
  • Sie begleiten unentgeltlich
  • Spesenentschädigung
  • Sie nehmen regelmässig an Supervisionen und Weiterbildungen teil

  • Ab 2017 haben Sie voraussichtlich die Möglichkeit, im geplanten stationären Hospiz Freiwilligen-Einsätze zu leisten.

Sie möchten mehr erfahren?

  • Rufen Sie an! Tel. 071 222 78 50 oder E-Mail an hospiz@srk-sg.ch

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!
Lisa Tralci-Eberhard, Stellenleitung Hospiz-Dienst St. Gallen